•  
  •  
Wer wir sind

#128summits ist ein privater, gemeinnütziger Verein, im Sinne von Art. 60ff. ZGB. Finanziert werden wir durch Mitglieder und Spenden. Zusätzliche Einnahmen generieren wir durch eigene Projekte und Crowdfunding-Abenteuer.

Um unsere Arbeit effizient ausführen zu können sind wir auf Mitgliederbeiträge, Spenden und Legate angewiesen. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Gegründet wurde #128summits im Jahr 2019 durch Tobias Balcar. Als begeisterter Berggänger sind ihm die Veränderungen im Alpenraum schon seit längerem aufgefallen. Aufgrund einer schockierenden ARD-Dokumentation beschloss er zu Handeln! 

Als ausgebildeter Betriebswirtschafter ist er davon überzeugt, dass die Wirtschaft schon immer der grösste Hebel war um die Welt zu verändern. Vorallem in den Alpen braucht es innovative und nachhaltige Ideen, um die Wirtschaft in den Berggebieten zu stärken und gleichzeitig den einzigartigen, hochalpinen Lebensraum zu schützen und zu erhalten.



Was gerade so bei uns läuft

image-9689123-Logo_128summits_CA-c51ce.png

Um Innovationen effektiv fördern zu können sind wir natürlich auf finanzielle Mittel angewiesen. Dazu haben wir das erste Crowdfunding für die Alpen ins Leben gerufen.
stop talking, do it!
Der alpine Lebensraum ist in Gefahr! Dieses Problem ist weitgehend bekannt und man ist sich einig, dass etwas unternommen werden muss. Konkrete Massnahmen gibt es bis heute aber nur wenige...

Mit dem Programm stop talking, do it! unterstützen wir innovative Projekte, neue Geschäftsideen und nachhaltige Massnahmen, welche zum Schutz des Alpenraums beitragen!

Arbeitest du gerade an einem solchen Projekt? Kennst du so jemanden? Oder hast du eine Idee, welche es deiner Meinung nach Wert ist unterstützt zu werden? Dann melde dich noch heute bei uns!

Wir freuen uns auf dich!

innovation - improvment - sustainability
Die Tätigkeiten unseres Vereins basieren auf folgenden Grundwerten:

1. Gutes noch Besser machen (improvment)
2. Neue Wege gehen (innovation)
3. Respeckt gegenüber der Natur (sustainability)

Was wir darunter verstehen und was wir konkret tun möchten findet ihr hier.